Loading...
Moskau 1980

Olympic Games Moscow 1980

Moskau 1980Das Maskottchen

Moscow_1980_mascots
(IOC)

Name

Misha

Der vollständige Name des Bären ist Mikhail Potapych Toptygin.

Beschreibung

Der Bär ist in Russland ein vertrautes Tier, das in vielen Volksmärchen, Liedern und Gedichten vorkommt. Mischa trägt einen gestreiften Gürtel um seine Hüfte, der aus fünf Bändern in den Farben der olympischen Ringe besteht. Die Gürtelschnalle besteht aus den fünf Ringen in einer einzigen Farbe.

Designer

Victor Chizhikov

Wussten Sie schon?

Es wurde eine Umfrage unter den Zuschauern einer Fernsehsendung über Tiere und den Lesern einer Sportzeitung durchgeführt, um einen Bären als Maskottchen zu wählen. Es gingen etwa 45.000 Briefe aus der ganzen UdSSR ein. Eine Gruppe von Künstlern erstellte daraufhin 60 grafische Versionen des Maskottchens. Schließlich wurde die Version von Victor Chizhikov, einem bekannten Kinderbuchillustrator, ausgewählt.

Am 15. Juni 1978 hob Mischa mit einer "Sojus"-Rakete ab, um einige Zeit auf der Raumstation "Saljut 6" zu verbringen.

In einem emotionalen Moment verabschiedete sich ein riesiger Misha von den 100.000 Zuschauern in der Großen Arena am Ende der Abschlussfeier der Spiele, bevor er von Ballons abgehoben wurde und im Himmel verschwand.

Obwohl viel weniger bekannt als Mischa, symbolisierte ein Seehund namens Vigri die Segelwettbewerbe bei den Spielen 1980, die in Tallinn stattfanden.

1980 Moscow -  Misha_bitmap
Moskau
1980

Entdecken Sie die Spiele

Die Marke

Für jede Austragung der Olympischen Spiele wird eine visuelle Identität entwickelt.

Marke

Marke

Die Medaillen

Ursprünglich ein Olivenkranz, haben sich die Medaillendesigns im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Medaillen

Medaillen

Das Maskottchen

Als originelles Bild, muss es dem olympischen Geist konkrete Gestalt geben.

Maskottchen

Maskottchen

Die Fackel

Ein ikonischer Bestandteil jeder Olympischen Spiele, jeder Gastgeber bietet seine einzigartige Version.

Fackel

Fackel