Loading...

St. Moritz
1948

DatumJanuary 30 - February 8
LandSchweiz
Athleten669
Teams28
Events22
St. Moritz 1948

Über die Spiele

"Spiele der Erneuerung"

Nach einer durch den Zweiten Weltkrieg bedingten 12-jährigen Pause wurden diese Spiele als "Spiele der Erneuerung" bezeichnet.

Gleichmäßig umkämpft

Der Medaillenerfolg war gleichmäßig verteilt. Obwohl 22 Wettbewerbe ausgetragen wurden, gewannen nur der französische alpine Skifahrer Henri Oreiller und der nordische Skifahrer Martin Lundström aus Schweden jeweils mehr als eine Goldmedaille. Die USA gewannen ihre ersten Goldmedaillen im Eiskunstlauf.

Skeleton kehrt zurück

Wie schon bei den Spielen 1928, die ebenfalls in St. Moritz stattgefunden hatten, stand die Disziplin Skeleton wieder auf dem Programm. Erst 54 Jahre später, bei den Winterspielen 2002 in Salt Lake City, sollte sie wieder auftauchen.

Französische Premiere

Henri Oreiller gewann zwei olympische Titel. Der Skifahrer aus Val d'Isère gewann sowohl die Abfahrt als auch die Kombination und war damit der erste Franzose, der olympische Wintertitel gewann.

NOKs: 28

Athleten: 669 (77 Frauen, 592 Männer)

Alle Medaillen

Medaillenspiegel

Sehen Sie die Liste der Teams und die von ihnen gewonnenen Medaillen.

Medaillenspiegel anzeigen
St. Moritz
1948

Ausgewählte Athleten

Alle Athleten
Gold
Silber
Bronze
St. Moritz
1948

Entdecken Sie die Spiele

Die Marke

Für jede Austragung der Olympischen Spiele wird eine visuelle Identität entwickelt.

Marke

Marke

Die Medaillen

Ursprünglich ein Olivenkranz, haben sich die Medaillendesigns im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Medaillen

Medaillen