Olympische Spiele Paris 2024: Wie qualifizieren sich die Athleten?

Wann findet Paris 2024 statt? Welche Sportarten sind dabei und wie qualifizieren sich die Athleten? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus.

Foto von 2021 Getty Images

Was sind die Olympischen Spiele?

Die Olympischen Spiele sind die größte Sportveranstaltung der Welt, die alle vier Jahre (außer in Ausnahmefällen) stattfinden.

Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit wurden 1896 in Athen ausgetragen und orientierten sich an den Olympischen Spielen der Antike in Griechenland.

Sie wurden von Pierre de Coubertin, dem Vater der modernen Olympischen Bewegung, ins Leben gerufen.

Die Olympischen Spiele werden vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) organisiert, das seinen Sitz in Lausanne (Schweiz) hat und dessen Präsident Thomas Bach ist.

Nachdem Tokio 2020 um ein Jahr verschoben wurde, werden die nächsten Olympischen Spiele - manchmal auch als Olympische Sommerspiele bezeichnet - 2024 in Paris stattfinden.

Für welche Sportarten kann man sich bei den Olympischen Spielen qualifizieren?

Bei den Olympischen Spielen Paris 2024 sind insgesamt 32 Sportarten geplant, in denen mehr als 10.000 Athleten aus über 200 Nationen an 306 Wettbewerben teilnehmen werden.

Die Sportart Breaking wird nach ihrem Erfolg bei den Olympischen Jugendspielen 2018 in Buenos Aires zum ersten Mal bei den Spielen vertreten sein.

Die 32 Sportarten sind:

Wassersport (Wasserspringen, Marathonschwimmen, Synchronschwimmen, Schwimmen, Wasserball), Bogenschießen, Leichtathletik, Badminton, Basketball (einschließlich 3x3 Basketball), Breaking, Boxen, Kanusport, Radsport (Straßenradsport, Bahnradsport, Mountainbike, BMX Freestyle, BMX Race), Reiten, Fechten, Fußball, Golf, Turnen (Gerätturnen, Rhythmische Sportgymnastik, Trampolinturnen), Handball, Hockey, Judo, Moderner Fünfkampf, Rudern, 7er-Rugby, Segeln, Schießen, Skateboard, Klettern, Surfen, Tischtennis, Taekwondo, Tennis, Triathlon, Volleyball (einschließlich Beachvolleyball), Gewichtheben und Ringen.

Welche Altersbeschränkungen gibt es für die Teilnehmer?

Alle Altersbeschränkungen werden von den einzelnen internationalen Verbänden für jede Sportart festgelegt.

Zum Beispiel müssen die Teilnehmer im Boxen zwischen 18 und 39 Jahre alt sein. Eine Sondergenehmigung wurde Mira Potkonen erteilt, die in Tokio 2020 40 Jahre alt war, nachdem die Spiele um ein Jahr verschoben worden waren, und ihre zweite Medaille bei aufeinanderfolgenden Spielen gewann.

Im Turnen müssen die Athleten im Jahr der Spiele 16 Jahre alt werden, wobei es keine Altersgrenze gibt.

Der Fußball der Herren ist im Wesentlichen ein Wettbewerb für unter 23-Jährige, aber jede Mannschaft darf drei Spieler mit höherem Alter einsetzen.

In mehreren Sportarten gibt es kein Mindestalter. Die 12-jährige Syrerin Hend Zaza ist die jüngste Teilnehmerin in Tokio im Tischtennis-Wettbewerb der Damen.

Eine weitere 12-Jährige, die Japanerin HIRAKI Kokona, war die jüngste Medaillengewinnerin mit Silber im Park-Skateboarden der Damen.

KOKONA Hiraki Silber im Park-Skateboarding
Foto von 2021 Getty Images

Was sind die Qualifikationswettbewerbe für die Olympischen Spiele?

Es gibt verschiedene Qualifikationsmethoden, die von der Sportart und dem internationalen Sportverband abhängen.

Einige Sportarten wie Schießen und Taekwondo bieten Quotenplätze für die Nationalen Olympischen Komitees (NOK) auf der Grundlage der Leistungen einzelner Athleten, aber das betreffende NOK kann einen anderen Athleten auswählen, der diesen Platz bei den Spielen einnimmt.

In den Mannschaftssportarten müssen sich die Nationen ihren Platz durch starke Leistungen bei Weltmeisterschaften, kontinentalen Wettbewerben oder kontinentalen oder globalen Qualifikationsturnieren verdienen. Bei den Olympischen Spielen werden zwischen acht und 12 Nationen in den Mannschaftssportarten vertreten sein.

Wer wählt die Athleten für die Olympischen Spiele aus?

Die Athleten werden von ihren jeweiligen Nationalen Olympischen Komitees (NOK) ausgewählt, die für ihre Unterstützung und die Anmeldung zu den Spielen verantwortlich sind.

Das IOC verschickt ein Jahr vor der Eröffnungsfeier Einladungsschreiben an alle NOKs, die dann ihre Anmeldungen für die Spiele einreichen, die dann vom IOC genehmigt werden oder nicht.

Die Athleten müssen sich an die Olympische Charta halten, zu der auch die Einhaltung des Welt-Anti-Doping-Codes und des Kodex der Olympischen Bewegung zum Schutz gegen Wettbewerbsmanipulation gehört.

Wann finden die nächsten Olympischen Spiele statt?

Die Olympischen Spiele Paris 2024 werden vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 stattfinden.

ERLEBEN SIE OLYMPIA HAUTNAH. MIT DIESEM ANGEBOT.

Kostenlose Live-Sportevents. Unbegrenzter Zugriff auf Serien. Konkurrenzlose Olympia-News und -Highlights