Das Sportimonium

Mit seiner Sammlung von über 30 000 Dokumenten und Objekten, darunter wunderbaren alten Plakaten, einzigartigen Kunstwerken, Trophäen und Sportausrüstungen, die berühmten belgischen Athletinnen und Athleten gehörten, ist das Sportimonium das belgische Sportmuseum par excellence.

Das Strandgebäude, in dem das Sportimonium untergebracht ist, befindet sich im Herzen der Universität Löwen und steht unter Denkmalschutz. Das Museum verwahrt das Erbe des belgischen Sports, ist eine Hommage an die Heldinnen und Helden der verschiedenen Disziplinen und erzählt die Geschichte und Geschichten des Sports in allen Facetten.

Die Olympischen Spiele nehmen im Sportimonium einen ganz besonderen Platz ein. Die beeindruckende Sammlung umfasst Stücke von den Spielen in Antwerpen im Jahr 1920, unter anderem von Victor Boin, dem ersten Athleten, der den Olympischen Eid ablegte. Eine der Hauptattraktionen auf dem Gelände ist die erste Olympische Flagge der Welt.

Die beliebtesten Sportarten in Flandern und weltweit werden hier gewürdigt, doch das Museum begnügt sich nicht damit, nur Objekte zu sammeln, zu studieren und auszustellen. Es lädt die Besucher ein, sich im Garten der Traditionellen Spiele in einigen dieser Disziplinen zu versuchen. Im Hinblick darauf wurde das Sportimonium übrigens von der UNESCO für sein Programm zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes ausgezeichnet.

Ressourcen filtern

English Français