Olympisches Museum von Tianjin Dagon

Das Olympische Museum Tianjin Dagon wurde von Ching-Kuo Wu, einem renommierten Architekten und Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees, entworfen und konzipiert. Seine umfassende und vielfältige Sammlung zeichnet die Geschichte der Olympischen Kultur nach.

Das Gebäude ist vom Design des Olympischen Museums in Lausanne inspiriert und um offene Strukturen herum angelegt. Die erste Etage ist mit einem Multimedia-Konferenzraum, einem VIP-Raum, einem Coffeeshop und einer Geschenkboutique ganz dem Austausch und der Kommunikation gewidmet, während die zweite Etage drei Ausstellungssäle beherbergt.

Fackeln, Medaillen, Briefmarken, Abzeichen, Münzen und Maskottchen werden hier als unschätzbar wertvolle Zeugnisse der Olympischen Spiele der vergangenen Jahrzehnte präsentiert. Die Besucherinnen und Besucher des Museums erfahren hier auch viel über die spannende und komplexe Geschichte all der Menschen – seien sie Athletinnen und Athleten, Berühmtheiten oder einfache Leute –, für die der Olympismus dazu beiträgt, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Ressourcen filtern

English Français