DER OLYMPISCHE PARK: SPIELE DER KUNST, KUNST DER SPIELE

Ihr Museumserlebnis beginnt in einem über 8000 m² grossen Park mit seinen zahlreichen Kunstwerken und Sportanlagen. Kein Zweifel: Sie sind im Olympischen Museum angekommen!

Der Olympische Park liegt inmitten einer grünen Oase mit einem atemberaubenden Blick auf den Genfersee und die Alpen. Er besticht auch mit seinen 43 Skulpturen namhafter Künstler (Niki de Saint-Phalle, Botero, Tapies, Calder). Als Hommage an die Welt des Sports erinnern sie daran, dass die Kunst seit der Entstehung der Spiele stets im Dialog mit dem Olympismus stand.

Die Sportanlagen im Park sind offen für alle zugänglich und bieten die Möglichkeit, Interessantes über die Rekorde verschiedener Athletinnen und Athleten zu erfahren und sich auf der Tartanbahn mit Usain Bolt zu messen.

Schneller, höher, stärker! Am Eingang des Museums lassen das Motto der Olympischen Spiele und die Flamme, die seit ihrer Entstehung brennt, bei den Besucherinnen und Besuchern dieselben Gefühle erwachen wie bei den Athletinnen und Athleten der Spiele.

Lassen Sie sich Zeit. Die Aussicht auf den See ist schlichtweg atemberaubend.

English Français