Tischtennis
  • Olympisches Debüt
    Seoul 1988
  • Meiste Goldmedaillen
    Wang Nan (CHN)
Mehr Infos

Tischtennis Spotlight

Olympic Channel

Entdecken und erleben Sie vergangene Events nach, sehen Sie Originalfilme und -serien im Zusammenhang mit Tischtennis auf dem Olympic Channel.

Geschichte von:

Tischtennis

Ursprung bei der High Society

Man geht davon aus, dass die viktorianische Oberschicht in England in den 1880er Jahren Tischtennis als elegante und nach dem Essen zu spielende Alternative zum Rasentennis erfand, wobei sie als Ausrüstung alles verwendete, was sie finden konnte. Eine Reihe von Büchern diente oft als Netz, die abgerundete Spitze eines Champagnerkorkens als Ball und gelegentlich diente der Deckel einer Zigarrenkiste als Schläger.

Entwicklung

Im Jahr 1926 fanden in Berlin und London Treffen statt, die zur Gründung der International Table Tennis Federation führten. Die ersten Weltmeisterschaften wurden 1926 in London ausgetragen, doch die Sportart musste lange warten, bis sie bei den Spielen in Seoul 1988 ihr olympisches Debüt gab.

Veränderungen in den letzten Jahren

Der Sport hat sich seit seiner Erfindung enorm weiterentwickelt. Heutzutage verwenden die Spieler speziell entwickelte, gummibeschichtete Holz- und Kohlefaserschläger und einen leichten, hohlen Zelluloidball. Dank ihrer Hightech-Schläger können sie den Ball mit über 150 Kilometern pro Stunde schlagen!