Olympic Channel

Entdecken und erleben Sie vergangene Events nach, sehen Sie Originalfilme und -serien im Zusammenhang mit Rudern auf dem Olympic Channel.

Geschichte von:

Rudern

Rudern ist das Antreiben eines Bootes mittels eines festen Ruders. Im modernen Sport treten die Ruderer einzeln oder in Zweier-, Vierer- oder Achtermannschaften gegeneinander an.

Das Bootsrennen

Rudern wurde bereits im alten Ägypten, Griechenland und Rom als Transportmittel genutzt. Als Sport begann es wahrscheinlich in England im 17. und frühen 18. Jahrhundert mit dem Bootsrennen zwischen den Universitäten Oxford und Cambridge, das 1828 eingeweiht wurde. Im 19. Jahrhundert war das Rudern in Europa populär und wurde nach Amerika exportiert.

Sculling vs. Sweep

Die Rennen werden in Sculling- und Sweep-Rudern unterteilt. Beim Sculling-Rennen werden zwei Ruder verwendet, während der Ruderer beim Sweep-Rennen nur ein Ruder hält. Die achtköpfigen Mannschaften haben einen Steuermann, der das Boot steuert und die Mannschaft dirigiert, aber in allen anderen Booten steuert ein Ruderer, indem er ein kleines Ruder mit einem Fußpedal kontrolliert.