Moderner Fünfkampf
  • Olympisches Debüt
    Stockholm 1912
Mehr Infos

Moderner Fünfkampf Spotlight

Das Beste von Tokio 2020

Olympic Channel

Entdecken und erleben Sie vergangene Events nach, sehen Sie Originalfilme und -serien im Zusammenhang mit Moderner Fünfkampf auf dem Olympic Channel.

Geschichte von:

Moderner Fünfkampf

Der Fünfkampf war der Höhepunkt der Spiele im antiken Griechenland. Seit seinem Erscheinen bei den modernen Spielen hat er eine große Entwicklung durchlaufen.

Die antiken Disziplinen

Der antike Fünfkampf bestand aus Laufen, Springen, Speerwurf, Diskuswurf und Ringen. Der Fünfkampf hatte eine besondere Bedeutung, der Sieger galt als "Victor Ludorum".

Das moderne Format

Der moderne Fünfkampf wurde vom Baron de Coubertin bei den Stockholmer Spielen 1912 eingeführt und bestand aus Pistolenschießen, Fechten, Schwimmen, Reiten und Laufen. Er war davon überzeugt, dass dieser Wettkampf "die moralischen Qualitäten eines Mannes ebenso wie seine physischen Ressourcen und Fähigkeiten testen und dadurch einen vollständigen Athleten hervorbringen würde."