Olympic Channel

Entdecken und erleben Sie vergangene Events nach, sehen Sie Originalfilme und -serien im Zusammenhang mit Basketball auf dem Olympic Channel.

Geschichte von:

Basketball

Schüler fit halten

Basketball wurde im Dezember 1891 vom Kanadier James W. Naismith erfunden. Als Ausbilder an der YMCA-Trainingsschule in Massachusetts suchte er nach einem geeigneten Hallenspiel, um seine Schüler in den kalten Wintern Neuenglands fit und warm zu halten. Er formulierte 13 Regeln, von denen die meisten noch heute gelten. 1893 wurde das erste Frauenspiel am Smith College, in Northampton, Massachusetts, USA, gespielt.

Pfirsich-Körbe

Ursprünglich wurde Basketball mit Pfirsichkörben gespielt, und die Bälle mussten nach jedem Treffer von Hand herausgeholt werden. Später wurde ein Loch in den Boden des Korbes gebohrt, durch das die Bälle mit einem langen Stab herausgestoßen werden konnten. 1906 wurden die Pfirsichkörbe schließlich durch Metallkörbe mit Brettern ersetzt.

Orangener Ball

Basketball wurde ursprünglich mit einem Fußball gespielt. Die ersten Bälle, die speziell für Basketball hergestellt wurden, waren braun, und erst in den späten 1950er Jahren führte Tony Hinkle auf der Suche nach einem für Spieler und Zuschauer besser sichtbaren Ball den heute gebräuchlichen orangefarbenen Ball ein.