Loading...
Sydney 2000

Olympic Games Sydney 2000

Sydney 2000Das Maskottchen

Sydney_2000_mascots
(GETTY IMAGES ASIAPAC)

Namen

Syd, Olly und Millie

Syd ist eine Anspielung auf Sydney, Olly auf Olympic und Millie auf das neue Jahrtausend.

Beschreibung

Die drei Maskottchen sind ein Schnabeltier (Syd), ein Kookaburra (Olly) und ein Echidna oder Stachelameisenbär (Millie). Sie symbolisieren jeweils das Wasser, die Luft und die Erde. Ihre Farben entsprechen denen des Emblems der Spiele, und alle drei sind typische Vertreter der australischen Fauna.

Designer

Matthew Hatton

Wussten Sie schon?

Die Auswahl der Maskottchen basierte auf einer Umfrage in Australien und anderen Ländern. Matthew Hattons Skizze des Schnabeltiers wurde für das Maskottchen-Projekt ausgewählt. Das Ziel des Projekts war es auch, Kängurus oder Koalas zu vermeiden, weshalb zwei andere, weniger bekannte Tiere ausgewählt wurden.

Es war das erste Mal, dass es drei offizielle Maskottchen gab. Zuvor hatte es Paare gegeben, zum Beispiel Hidy und Howdy für die Winterspiele 1988 in Calgary, oder sogar ein Quartett: die vier Snowlets der Winterspiele 1998 in Nagano.

Der Kookaburra und das Schnabeltier sind zwei Embleme des australischen Bundesstaates New South Wales, dessen Hauptstadt Sydney ist.

Sydney_2000_mascot
(IOC)
Sydney
2000

Entdecken Sie die Spiele

Die Marke

Für jede Austragung der Olympischen Spiele wird eine visuelle Identität entwickelt.

Marke

Marke

Die Medaillen

Ursprünglich ein Olivenkranz, haben sich die Medaillendesigns im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Medaillen

Medaillen

Das Maskottchen

Als originelles Bild, muss es dem olympischen Geist konkrete Gestalt geben.

Maskottchen

Maskottchen

Die Fackel

Ein ikonischer Bestandteil jeder Olympischen Spiele, jeder Gastgeber bietet seine einzigartige Version.

Fackel

Fackel