Loading...
Montreal 1976

Olympic Games Montreal 1976

Montreal 1976Das Maskottchen

Montreal_1976_mascots
(IOC)

Name

Amik

Amik bedeutet "Biber" auf Algonquin, einer weit verbreiteten Sprache unter den Ureinwohnern aus Kanada.

Beschreibung

Amik erscheint mit einem roten Streifen mit dem Logo der Montreal Spiele, der das Band symbolisiert, das traditionsgemäß für die Medaillen der Sieger verwendet wird. Es gibt auch eine Version mit einem mehrfarbigen Band in den Farben des Organisationskomitees.

Designer

Guy St-Arnaud, Yvon Laroche und Pierre-Yves Pelletier, unter der Leitung von Georges Huel.

Wussten Sie schon?

In Kanada wurde ein nationaler Wettbewerb durchgeführt, um einen Namen für das Maskottchen zu finden.

Die Wahl eines Bibers war alles andere als zufällig, denn das Tier ist eng mit der Geschichte Kanadas verbunden, wo es auf der Rückseite der Fünf-Cent-Münze und verschiedenen Briefmarken erscheint. Außerdem ist er auf den Wappen von Montreal und Kingston zu sehen, wo die Segelwettbewerbe ausgetragen wurden.

Dieses Tier ist für seine Geduld und harte Arbeit bekannt und hat seit dem 16. Jahrhundert, als der Handel mit Biberpelzen zum wichtigsten Handelsgeschäft Nordamerikas wurde, eine bedeutende Rolle in der Entwicklung Kanadas eingenommen. In der griechischen Mythologie waren die Söhne des Zeus, Kastor und sein Zwilling Pollux, die Götter der Gastfreundschaft und der Athleten.

Montreal_1976_mascot
(IOC)
Montreal
1976

Entdecken Sie die Spiele

Die Marke

Für jede Austragung der Olympischen Spiele wird eine visuelle Identität entwickelt.

Marke

Marke

Die Medaillen

Ursprünglich ein Olivenkranz, haben sich die Medaillendesigns im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Medaillen

Medaillen

Das Maskottchen

Als originelles Bild, muss es dem olympischen Geist konkrete Gestalt geben.

Maskottchen

Maskottchen

Die Fackel

Ein ikonischer Bestandteil jeder Olympischen Spiele, jeder Gastgeber bietet seine einzigartige Version.

Fackel

Fackel