Loading...

Garmisch-Partenkirchen
1936

DatumFebruary 6 - February 16
LandDeutschland
Athleten646
Teams28
Events17
Garmisch-Partenkirchen 1936

Über die Spiele

Skilehrer-Kontroverse

Zum ersten Mal wurden Ski-Alpin-Wettbewerbe ausgetragen, was zu einer großen Kontroverse führte. Das IOC erklärte, dass Skilehrer nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen könnten, da sie Profis seien. Verärgert boykottierten österreichische und Schweizer Skifahrer die Wettbewerbe, mit Ausnahme einiger Österreicher, die sich für Deutschland entschieden.

Eishockey-Überraschung

Großbritannien sorgte für eine große Überraschung, indem es Kanada im Eishockey-Wettbewerb besiegte. Es ist jedoch anzumerken, dass mehrere der britischen Spieler zu diesem Zeitpunkt in Kanada lebten, aber ihren britischen Pass behalten hatten.

Unvergesslicher Sieger

Einer der größten Eisschnellläufer in der frühen Geschichte der Winterspiele war Ivar Ballangrud. Der Norweger gewann dreimal Gold im Eisschnelllauf über 500m, 5000m und 10.000m. Außerdem holte er Silber über 1500m, seine insgesamt siebte olympische Medaille.

Eiskunstlauf-Star

Die Norwegerin Sonja Henie gewann ihre dritte olympische Goldmedaille in Folge im Eiskunstlauf der Damen. Nach den Spielen wurde sie Profi und tourte mit spektakulären Eisshows durch die Welt und erreichte vor allem in den USA große Popularität.

Alle Medaillen

Medaillenspiegel

Sehen Sie die Liste der Teams und die von ihnen gewonnenen Medaillen.

Medaillenspiegel anzeigen
Garmisch-Partenkirchen
1936

Ausgewählte Athleten

Alle Athleten
Gold
Silber
Bronze
Garmisch-Partenkirchen
1936

Entdecken Sie die Spiele

Die Marke

Für jede Austragung der Olympischen Spiele wird eine visuelle Identität entwickelt.

Marke

Marke

Die Medaillen

Ursprünglich ein Olivenkranz, haben sich die Medaillendesigns im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Medaillen

Medaillen