Loading...
Beijing 2008

Olympic Games Beijing 2008

Beijing 2008Das Maskottchen

Beijing_2008_mascots
(GETTY IMAGES ASIAPAC)

Namen

Beibei, Jingjing, Huanhuan, Yingying, Nini

Jeder Name reimt sich durch Wiederholung der gleichen Silbe: eine traditionelle chinesische Art, Kindern Zuneigung zu zeigen. Die Verknüpfung der fünf Namen bildet den Satz "Willkommen in Peking" (Bei Jing Huan Ying Nin). Die Maskottchen bilden die "Fuwa", was übersetzt "Glückspuppen" bedeutet.

Beschreibung

Die Maskottchen entsprechen den fünf Naturelementen und, abgesehen von Huanhuan, vier beliebten Tieren in China. Jedes Maskottchen repräsentiert die Farbe von einem der fünf olympischen Ringe. Jedes trägt auch einen Wunsch, da es in der alten chinesischen Kultur Tradition war, Wünsche durch Zeichen oder Symbole zu übermitteln.

Beibei, der Fisch, ist ein Verweis auf das Element Wasser. Er ist blau, und sein Wunsch ist Wohlstand. Die Wellen auf seinem Kopf basieren auf einem Muster aus der traditionellen chinesischen Malerei.

Jingjing, der Panda, repräsentiert den Wald. Er ist schwarz, und sein Wunsch ist Glückseligkeit. Porzellanmalereien aus der Song-Dynastie (960-1279 n. Chr.) waren die Inspiration für die Lotosblumen auf seinem Kopf.

Yingying, die tibetische Antilope, repräsentiert die Erde. Sie ist gelb und ihr Wunsch ist gute Gesundheit. Auf ihrem Kopf erscheinen dekorative Elemente aus Westchina.

Nini, die Schwalbe, repräsentiert den Himmel. Sie ist grün und ihr Wunsch ist Glück. Ihr Design ist von denen auf chinesischen Drachen inspiriert. Schwalbe wird auf Chinesisch "Yan" ausgesprochen, und ein alter Name für Peking war "Yanjing".

Huanhuan ist ein Kind des Feuers. Es ist rot und überträgt die Leidenschaft des Sports und symbolisiert die olympische Flamme und den Geist. Die Dunhuang-Grottenkunst inspirierte die Dekoration auf seinem Kopf, zusammen mit bestimmten traditionellen Glücks-Designs.

Designer

Han Meilin

Wussten Sie schon?

Das Organisationskomitee lud Grafikdesigner und Kommunikationsagenturen auf der ganzen Welt ein, ihre Vorschläge für Maskottchen für die Spiele einzureichen und erhielt mehr als 3000 Einsendungen.

Eine Serie von 100 Zeichentrick-Episoden mit dem Titel "Die olympischen Abenteuer von Fuwa" wurde auf mehr als 100 Fernsehkanälen in ganz China, in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Peking und in den landesweiten Bahn-TV-Netzen Chinas gezeigt.

2008 Beijing - Beibei, Jingjing, Huanhuan, Yinhying, Nini
Beijing
2008

Entdecken Sie die Spiele

Die Marke

Für jede Austragung der Olympischen Spiele wird eine visuelle Identität entwickelt.

Marke

Marke

Die Medaillen

Ursprünglich ein Olivenkranz, haben sich die Medaillendesigns im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Medaillen

Medaillen

Das Maskottchen

Als originelles Bild, muss es dem olympischen Geist konkrete Gestalt geben.

Maskottchen

Maskottchen

Die Fackel

Ein ikonischer Bestandteil jeder Olympischen Spiele, jeder Gastgeber bietet seine einzigartige Version.

Fackel

Fackel