Eisschnelllauf auf einem zugefrorenen See in Lausanne 2020

Die Veranstaltung ist nachhaltig, denn sie findet im Januar bei den Olympischen Jugendspielen auf einem zugefrorenen See in St. Moritz statt.

Von Michael Hincks

Eisschnelllauf verspricht in Lausanne 2020 ein Spektakel zu werden.

In St. Moritz, dem historischen Skiort, in dem bereits zwei Olympische Winterspiele stattfanden, werden die Athleten um das Gold kämpfen.

Aber es kommt noch besser - das Eisschnelllaufen wird unter freiem Himmel auf einem nachhaltig gefrorenen See stattfinden.

Am See haben in der Vergangenheit Golf-, Cricket- und Polo-Events stattgefunden, und jetzt bereitet sich der beeindruckende Veranstaltungsort auf den adrenalinstarken Sport, das Eisschnelllaufen, vor.

Scrollen Sie nach unten, um mehr über das Eisschnelllaufen vor den Olympischen Jugendspielen im Januar dieses Jahres zu erfahren.

Eisschnelllauf bei den Olympischen Jugendspielen sehen

Olympic Channel wird 300 Stunden Action von den 13 Wettkampftagen in Lausanne 2020 mit einem speziellen Winter-YOG-Kanal auf olympicchannel.comYouTube und angeschlossenen Geräten wie Amazon FireApple TVAndroid TV und Roku streamen.

Es wird täglich eine actiongeladene Live-Show mit Nachrichten, Highlights, Trendgeschichten und Interviews in einem lustigen und interaktiven Format geben, die auf FacebookTwitter und olympicchannel.com gestreamt werden, sowie einen täglichen Podcast von Olympic Channel mit aufschlussreichen Interviews mit Persönlichkeiten aus der ganzen olympischen Welt.

Fans können die Berichterstattung von Olympic Channel auch auf FacebookTwitterInstagram und YouTubeverfolgen, um mehr über das Ereignis zu erfahren. Einen vollständigen Zeitplan der Veranstaltungen - einschließlich der Online-Streaming-Details - finden Sie hier.

Eisschnelllauf Ort und Datum

Das Eisschnelllaufen findet vom 12. bis 16. Januar in St. Moritz in Lausanne 2020 statt. (Scrollen Sie nach unten, um den vollen Zeitplan zu sehen)

Die Wettbewerbe über 500m und 1500m

Sowohl bei den Rennen über 500m als auch über 1500m der Herren und der Damen laufen die Eisschnellläufer zu zweit. Ein Läufer startet auf der inneren Spur, der andere auf der äußeren Spur und wechselt erst an der Kreuzungsgeraden die Spur.

Der Eisschnellläufer mit der schnellsten Zeit gewinnt.

Wie läuft der Massenstart ab?

Die Massenstartrennen der Damen und Herren sind 4000 m lang – mit jeweils 10 Runden.

Nach fünf Runden findet ein Zwischensprint statt, bei dem die ersten drei Läufer entsprechend 5-3-1 Punkte erhalten.

Der letzte Sprint entscheidet letztendlich über die Medaillen. Die ersten drei Läufer, die die Linie überqueren, erhalten 30, 20 und 10 Punkte, in dieser Reihenfolge.

Diejenigen, die im Zwischensprint gepunktet haben, aber nicht im Schlusssprint, können sich auf den Plätzen vier bis sechs platzieren, auch wenn sie im Schlusssprint das Tempo beenden.

Läufer ohne Rennpunkte werden, im Verhältnis zu den Plätzen, die Sie im letzten Sprint erhalten haben und wie viele Runden sie gefahren sind, auf den darauffolgenden Plätzen platziert. Dies nur im Falle, dass Sie das Rennen nicht beendet haben.

Der Mixed-NOC Team Sprint

Die Olympischen Jugendspiele haben versucht, die Länder zusammenzubringen, und dabei ist Eisschnelllauf keine Ausnahme.

Beim Mixed-NOC Team Sprint werden 14 Teams aus vier Sportlern aus verschiedenen Nationalen Olympischen Komitees erwartet.

Jeder Eisschnellläufer läuft eine Runde der 400m langen Strecke, wobei zwei Teams an jedem Lauf teilnehmen.

Es gibt nur eine Wettkampfspur, und das Team mit der schnellsten Gesamtzeit gewinnt Gold.

Eisschnelllauf Zeitplan Lausanne 2020

Sonntag, 12. Januar

11:00 - 14:00 - Damen/Herren 500 m

Montag, 13. Januar

11:00 - 14:00 - Damen/Herren 1500 m

Mittwoch, 15. Januar

11:00 - 12:00 – Mixed-NOC Team Sprint

Donnerstag, 16. Januar

11:00 - 12:00 - Massenstart Damen/Herren

ERLEBEN SIE OLYMPIA HAUTNAH. MIT DIESEM ANGEBOT.

Kostenlose Live-Sportevents. Unbegrenzter Zugriff auf Serien. Konkurrenzlose Olympia-News und -Highlights