Generic Section Container

BEIJING 2022
PARALYMPICS

Olympische Spiele

Paralympische Spiele Beijing 2022

Land China
Datum 4. bis 13. März 2022
B2022 Paralympics top

Über die Spiele

Am 4. März 2022 wird Peking rund 600 der weltbesten paralympischen Athleten zu den Paralympischen Winterspielen 2022 begrüßen und damit die erste Stadt sein, die Austragungsort der Paralympischen Sommer- und Winterspiele ist.

Mit der Vision eines "freudigen Rendezvous auf reinem Eis und Schnee" wird die Veranstaltung Chinas uralte Traditionen ehren, dem Vermächtnis der Paralympischen Spiele Beijing 2008 huldigen und die Werte und die Vision der Olympischen Spiele und Paralympics fördern.

Die Paralympics werden über 10 Tage vom 4. bis zum 13. März stattfinden. Die Athleten werden in 78 verschiedenen Wettbewerben in sechs Sportarten in zwei Disziplinen antreten: Schneesport (Ski Alpin, Skilanglauf, Biathlon und Snowboard) und Eissport (Para-Eishockey und Rollstuhl-Curling).

Diese Wettbewerbe werden an sechs Austragungsorten in den drei Wettkampfzonen ausgerichtet werden: im Zentrum von Peking, in Yanqing und in Zhangjiakou. Zwei dieser Austragungsorte - das Nationale Hallenstadion (Para-Eishockey) und das Nationale Schwimmzentrum (Rollstuhl-Curling) - sind ehemalige Sportstätten der Olympischen Spiele und Paralympics 2008.

Venues
Venues

Venues

Erfahren Sie mehr über die Austragungsorte der Wettbewerbe und Sportarten der Olympischen Winterspiele Beijing 2022.

Maskottchen

Der Name "Shuey Rhon Rhon (雪容融)" hat mehrere Bedeutungen. "Shuey" wird genauso ausgesprochen wie das chinesische Zeichen für Schnee, während das erste "Rhon" im chinesischen Mandarin "einschließen, tolerieren" bedeutet. Das zweite "Rhon" bedeutet "schmelzen, verschmelzen" und "warm". Kombiniert fördert der vollständige Name des Maskottchens den Wunsch nach mehr Inklusion für Menschen mit Beeinträchtigungen in der gesamten Gesellschaft und nach mehr Dialog und Verständnis zwischen den Kulturen der Welt.

Shuey Rhon Rhon ist ein chinesisches Laternenkind, dessen Design Elemente des traditionellen chinesischen Papierschnitts und der Ruyi-Ornamente enthält. Die chinesische Laterne selbst ist ein uraltes kulturelles Symbol des Landes, das mit Ernte, Feiern, Wohlstand und Helligkeit assoziiert wird.

Das Leuchten, das von Shuey Rhon Rhons Herz ausgeht (das das Logo der Winter-Paralympics Beijing 2022 umschließt), symbolisiert die Freundschaft, die Wärme, den Mut und die Ausdauer von Para-Athleten - Eigenschaften, die jeden Tag Millionen von Menschen auf der ganzen Welt inspirieren.

Shuey Rhon Rhon
Shuey Rhon Rhon

Fackel

Die Fackel der Paralympics 2022 mit dem Namen "Flying" (飞扬 Fei Yang auf Chinesisch) weist viele Ähnlichkeiten mit ihrem Pendant für die Olympischen Spiele auf.

Peking ist die erste Stadt, die sowohl die Olympischen Sommer- als auch die Winterspiele ausrichtet, und die Fackel für die Paralympischen Winterspielen 2022 ehrt das olympische Erbe in der chinesischen Hauptstadt durch ein spiralförmiges Design, das an den Kessel der Sommerspiele und Paralympics 2008 erinnert, der wie eine riesige Schriftrolle aussah.

Die Fackel hat eine Farbkombination aus Silber und Gold (die olympische Fackel ist rot und silber), die "Ruhm und Träume" symbolisieren soll und gleichzeitig die paralympischen Werte "Entschlossenheit, Gleichheit, Inspiration und Mut" widerspiegelt.

Das Emblem von Beijing 2022 befindet sich auf dem mittleren Teil der Fackel, während die wirbelnde goldene Linie auf ihrem Körper die gewundene Große Mauer, die Skipisten bei den Spielen und das unermüdliche Streben der Menschheit nach Licht, Frieden und Exzellenz repräsentiert.

Die aus Kohlefasermaterialien gefertigte Fackel ist leicht, widersteht hohen Temperaturen und wird hauptsächlich mit Wasserstoff betrieben (und ist somit emissionsfrei) - was dem Bestreben des Pekinger Organisationskomitees entspricht, "grüne und hochtechnologische Spiele" zu veranstalten.

Ein einzigartiges Merkmal der Fackel wird während des Fackellaufs zu sehen sein, da die Fackelträger die Flamme austauschen können, indem sie die beiden Fackeln über die "Band"-Konstruktion miteinander verbinden, was die Vision von Beijing 2022 symbolisiert, "gegenseitiges Verständnis und Respekt zwischen verschiedenen Kulturen zu fördern".

Im unteren Teil der Fackel ist der Schriftzug "Beijing 2022 Paralympic Winter Games" in Blindenschrift eingraviert.

Das endgültige Design wurde aus 182 Einsendungen in einem globalen Wettbewerb ausgewählt.

Flying - Paralympics Torch
Flying - Paralympics Torch

Emblem

Das offizielle Emblem der Paralympischen Winterspiele Beijing 2022 mit dem Namen "Leaps" (Sprünge) transformiert kunstvoll 飞, das chinesische Schriftzeichen für "fliegen". Das von dem Künstler Lin Cunzhen geschaffene Emblem soll das Bild eines Athleten im Rollstuhl heraufbeschwören, der sich auf die Ziellinie und den Sieg zu bewegt. Das Emblem verkörpert auch die Vision der Paralympics, Para-Athleten zu befähigen, "sportliche Höchstleistungen zu erzielen und die Welt zu inspirieren und zu begeistern".

Weltweite Paralympics Partner