Luna Solomon

Refugee Olympic Team ROT

Schießen

Biographie

Luna Solomon

Luna ist ein eritreischer Flüchtling, der aus seinem Land floh und 2015 in der Schweiz ankam. Sie ist stolze Mutter eines kleinen Jungen. In Lausanne lernte sie Niccolo Campriani kennen, einen italienischen dreifachen Olympiasieger im Sportschießen, der ihr anbot, seine Disziplin, das Luftgewehr, zu erlernen. Nach einem Probetag wurde ihr die Möglichkeit gegeben, für die Olympischen Spiele zu trainieren und schloss sich einem Trio von Flüchtlingen und Asylbewerbern unter Niccos Leitung an. Luna trainiert derzeit drei bis vier Tage pro Woche in Lausanne und strebt nach der Olympia-Qualifikationsnorm, um die Teilnahmebedingungen zu erreichen und Mitglied des Teams für Tokio 2020 zu werden.

ERLEBEN SIE OLYMPIA HAUTNAH. MIT DIESEM ANGEBOT.

Kostenlose Live-Sportevents. Unbegrenzter Zugriff auf Serien. Konkurrenzlose Olympia-News und -Highlights.