Leticia Bufoni

Brasilien BRA

Skateboard

  • Erste Teilnahme
    Tokio 2020
  • Geburtsjahr
    1993
Olympische Ergebnisse

Biographie

Leticia Bufoni

Die Brasilianerin Leticia Bufoni fährt Skateboard, seit sie 10 Jahre alt ist. Jetzt, kurz vor den Olympischen Spielen Tokio 2020 im Jahr 2021, ist sie eine der Besten der Welt und möchte den Spielen ihren Stempel aufdrücken.

Aufgewachsen in São Paulo, sah Bufoni ihre Freunde skaten und überredete sie, ihr ein Board zu leihen, um mitzumachen. Seitdem hat sie nicht mehr zurückgeblickt.

Das soll nicht heißen, dass die ersten Tage einfach waren. Ganz im Gegenteil: Ihre Freunde langweilten sich irgendwann, so dass sie alleine trainierte. Dann brach ihr Vater ihr erstes Brett mit einer Motorsäge entzwei, um sie vom Skaten abzuhalten.

"Mein Vater mochte das Skateboarden überhaupt nicht, als ich anfing", erklärt Bufoni, "er dachte, es sei nur etwas für Jungs und nicht für Mädchen."

Schließlich ließ er sich eines Besseren belehren und begleitete seine Tochter zu den X-Games 2007, als sie gerade 14 war. "Nachdem er zu meinem ersten Contest kam, verliebte er sich in das Skateboarding", sagt Bufoni.

Nachdem sie ihren Vater überzeugt hatte, machte sich Bufoni - deren Erfolg in diesem Sport sie nicht nur im Skateboarding zu einem bekannten Namen gemacht hat - daran, das Skateboarden für Frauen zu verändern.

"Die Leute sahen mich immer an: 'Skaten? Das ist nichts für Mädchen!', erinnert sich Bufoni. "Es ist wahnsinnig, wie schnell sich das Level der Frauen so stark entwickelt hat."

2005 boykottierten die Skaterinnen die X Games - die als eines der prestigeträchtigsten Events in diesem Sport gelten - wegen ungleicher Bezahlung und Preisgelder.

Dieser Kampf wurde 2008 gewonnen, und der Sport ist in seiner Popularität explodiert, sowohl unter den Skaterinnen als auch in Bufonis Heimatland Brasilien.

Bufoni hat ihrerseits die Führung übernommen - sie kann fünf X-Games-Goldmedaillen, sechs weitere X-Games-Medaillen, den Weltmeistertitel 2015 und drei WM-Silbermedaillen als Teil ihrer beeindruckenden Karriere verbuchen. Sie war auch die erste Skaterin, die bei Nike Skateboarding unterschrieb

Eine olympische Medaille wäre das Sahnehäubchen auf dem Kuchen.

ERLEBEN SIE OLYMPIA HAUTNAH. MIT DIESEM ANGEBOT.

Kostenlose Live-Sportevents. Unbegrenzter Zugriff auf Serien. Konkurrenzlose Olympia-News und -Highlights.

Olympische Ergebnisse

Mehr
Olympische Ergebnisse
Ergebnisse Wettbewerb Sportart

Tokio 2020

#9
Women's Street
Women's Street Skateboarding

ERLEBEN SIE OLYMPIA HAUTNAH. MIT DIESEM ANGEBOT.

Kostenlose Live-Sportevents. Unbegrenzter Zugriff auf Serien. Konkurrenzlose Olympia-News und -Highlights.